Unsere Autoren

Sabine Mall

Florian Apler

Triathlon seit 2014, Erste Langdistanz 2015 und 2 x 4. Platz AK 30 beim IRONMAN Vichy. Langdistanzbestzeit 10:40h

Sabines Artikel

Florian Apler

Florian Apler

Ich bin Ernährungscoach und lizensierter Personal Fitness Trainer aus Salzburg. Außerdem bin ich ein Teil des TriBee-Trainerteams.

Florians Artikel

Torsten Neufeld

Torsten Neufeld

Torsten nimmt seit 2008 regelmäßig an den Triathlon-Europameisterschaften teil. Hier im Blog berichtet er von seinen Wettkämpfen.

Torstens Artikel

Ehemalige Autoren

Kilian Limmer

Samuel Grill

Triathlet seit 2011. Erreichte den 2. Platz in den deutschen Meisterschaften 2015 in der Langdistanz

Killians Artikel

Samuel Grill

Samuel Grill

19 Jahre alt, derzeit im D-Kader des bayerischen Triathlonverbands und letzten Jahr mit dem Triathlonclub Grassau in die erste Bundesliga aufgestiegen.

Samuels Artikel

Mirco Hammerl

Mirco Hammerl

Mircos Ironmanbestzeit ist 9:19. Er ist Ligastarter und Finisher bei der Triathlon 70.3 WM Las Vegas 2012.

Mircos Artikel

Jörn Mohr

Jörn Mohr

Jörn ist ebenfalls erfolgreicher Triathlet und Teilnehmer bei vielen Wettkämpfen in ganz Deutschland. Hier schreibt er über seine Erfahrungen.

Jörns Artikel

Julia Viellehner

Julia Viellehner

Julia ist seit ihrer Kindheit eine erfolgreiche Läuferin. 2011 ist sie dann auf Triathlon umgestiegen und berichtet hier nun von ihren Erfolgen.

Julias Artikel


Aktuelle Einträge

DATEV Challenge Roth 2017

Von Torsten Neufeld - 12.07.2017

Rennvorbereitung für einen Triathlon - Teil 1

Von Florian Apler, Torsten Neufeld - 30.06.2017

15. DATEV Challenge Roth – Saisonhöhepunkt

Von Torsten Neufeld - 30.07.2016

Trainingslager in Thailand - Zurück in den Sommer

Von Torsten Neufeld - 04.03.2016

Trainingslager Thailand - Thanyapura Sports Hotel

Von Torsten Neufeld, Kilian Limmer - 19.12.2015

Day 2 in Thailand - Thanyapura Sports Hotel

Von Torsten Neufeld, Kilian Limmer - 09.12.2015

Thanyapura Sports and Training Resort - Auf zu neuen Ufern!

Von Kilian Limmer, Torsten Neufeld - 07.12.2015

Saisonabschluss beim IRONMAN Mallorca

Von Torsten Neufeld - 01.10.2015

Triathlon Trainingslager auf Fuerteventura

Veröffentlicht am: 04.04.2014  -  Autor: Torsten Neufeld

Vom 15.03. - 29.03.2014 fand auf Fuerteventura das TriBee Triathlon Trainingslager statt. In einem kleinen Bericht, möchte ich euch von den 2 schönsten Wochen im Triathlon Jahr berichten.

TriBee Triathlon Trainingslager Fuerteventura 2014

Radguide Mirco war der erste, der dieses Jahr auf Fuerteventura zum TriBee Triathlon Trainingslager im Las Playitas nicht sein Zelt, sondern sein Rad aufschlug. Sein früher Flug ermöglichte ihm eine erste Inselerkundung mit dem Rad, die ihn natürlich nach Ajuy - die Coffe Ride Tour - verschlug. Die restlichen Teilnehmer landeten pünktlich mit mir, Torsten, um kurz vor 17 Uhr auf Fuerteventura. 

Sonne, ein wolkenloser Himmel und wenig Wind, so erwartete uns Fuerteventura. Völlig ungewohnt für mich, da ich sonst an den ersten Tagen immer sehr starken Wind hatte. Für unsere Teilnehmer war das natürlich perfekt. Fuerteventura zeigte sich also von seiner besten Seite. Die Vorfreude bei den Teilnehmern war gut sichtbar.

Trainingslager Fuerteventura Video Laufen

Das Las Playitas Resort Fuerteventura

Im Hotel angekommen, wurden zunächst die Zimmer bezogen und am Abend das reichhaltige Buffet im Hotel getestet. Denn neben den perfekten Trainingsbedingungen ist das Hotel auch kulinarisch in jeder Hinsicht sehr auf das Triathletenherz ausgelegt. Im Anschluss daran, erfolgte eine kleine Vorstellungsrunde sowie die Trainingslagerbesprechung. Nach einem kleinen Aufenthalt an der Las Playitas Bar mit herrlichem Ausblick auf das Meer und das 50m Trainingsbecken, ging es recht früh auf die Hotelzimmer, um für die nächsten Tage Kraft zu tanken.

Trainingslager Fuerteventura Video Schwimmen

Triathlon Training in den frühen Morgenstunden

Ein Gutes hat das gesamte Trainingsgelände rund um und im Las Playitas: Um 06:30 früh auf der Hotelrunde oder im Hotelpool seine Runden/Bahnen zu ziehen, ist keinesfalls von Einsamkeit geprägt. Vielmehr hat man das Gefühl, schon zu spät zu sein. So nutzten auch wir den Morgen und liefen zunächst ein paar Runden auf dem Hotel Running Course, um anschließend einen nahegelegenen, kleinen Berg zu erlaufen. Oben angelangt, bot sich ein herrlicher Sonnenaufgang und ein perfekter Blick auf die Hotelanlage. Spätestens jetzt waren alle Feuer und Flamme und konnten die ersten Radausfahrten nicht mehr erwarten. Das Triathlon Training hatte Feuer gefangen.

Trainingslager Fuerteventura Video Radfahren

Langer Lauf, Schwimmtechnikvideoanalyse und natürlich: radeln

Um den Teilnehmern die Möglichkeit zu geben, sich nicht nur auf dem Rad und beim Laufen zu verbessern, gab es gleich in den ersten Schwimmeinheiten eine Videoaufnahme der Schwimmtechnik. Diese wurde einzeln, mit jedem Teilnehmer besprochen und am Ende mit einer Vergleichsaufsaufnahme gegenübergestellt. Die Ergebnisse von 2 Wochen intensivem Techniktraining hinterließen deutlich sichtbare Spuren. 

Zudem wurde in der ersten Woche neben einem langen Lauf, der individuell zwischen 1:30h und 2h betrug, auch immer wieder eine Laufschule mit LaufABC und Athletiktraining eingebaut. So wurden unsere Teilnehmer auch technisch und athletisch auf die Triathlonsaison vorbereitet. Am Abend bot Radguide Mirco für jeden Teilnehmer im hoteleigenen Kraft- und Athletikraum ein Dehn- und "BlackRole"-Programm an. 

Durch die perfekten Windbedingungen war es uns möglich, jeden Tag auf dem Rad zu verbringen. Das ist zwar fordernd, aber die guten Bedingungen und die tägliche Sonne, gepaart mit einer harmonischen Gruppe, ließen die erste Woche nahezu im Flug vorübergehen. So konnten alle Teilnehmer die erste Woche voll mitziehen und hatten sich ihren Ruhetag am ersten Samstag verdient. Kraft sammeln hieß es, denn die 2. Woche sollte es in sich haben, nicht nur programmtechnisch, sondern Fuerteventura sollte sich wieder an den Inselnamen erinnern.

 

Im zweiten Teil erfolgt der Bericht der 2. Woche. 

Torsten Neufeld